Denise Bucher

 

Ich bin in Eschenbach LU aufgewachsen und habe nach dem Grundstudium der Fotografie an der Hochschule der Künste Zürich an der Universität in derselben Stadt Germanistik, allgemeine Geschichte und Filmwissenschaft studiert. Nach dem Lehrdiplom folgten ein paar Jahre als Deutschlehrerin an Gymnasien in Zug und Zürich, u.a. dem Liceo Artistico. - Bis ich zufällig auf den Journalismus stiess. Ich bekam eine Volontariatsstelle bei «saldo» und «K-Tipp», und konnte schon während der Ausbildung am MAZ für diverse Zeitungen als Freie schreiben: «Die Zeit», das «Tagimagi», den «Züritipp», die «NZZ am Sonntag» und deren Filmmagazin «Frame». Dort bin ich seit 2016 in einem Teilzeitpensum als Redaktorin angestellt und schreibe auch regelmässig für den Kulturbund der NZZaS. Vorwiegend über Filmthemen, aber nicht nur.

Seit 8. März 2018 bin ich Präsidentin des Schweizerischen Verbands der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ).